06.01.17
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Wenn am 4. Februar 2017 das INDOOR MEETING Karlsruhe in seine 33. Auflage geht, wird der Hürdensprint der Frauen mit Sicherheit ein Spektakel. Zwar ist dieser nicht im Programm der IAAF World Indoor Tour, aber Sportdirektor Alain Blondel hat ihn als Zusatzdisziplin in das knapp vierstündige Event in der Messe Karlsruhe aufgenommen, denn mit der deutschen Europameisterin Cindy Roleder konnte er bereits Weltklasse verpflichten.

23.12.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Nach 18 Jahren Abstinenz kehrt der Hochsprung der Männer wieder zurück in das Programm des INDOOR MEETINGs Karlsruhe. Im Rahmen der IAAF World Indoor Tour wird es hier ein Duell auf höchstem Niveau geben.

23.12.16
Leichtathletik

 Karlsruhe. (ver) - Mit guten Erinnerungen wird Lisa Ryzih nach Karlsruhe zurückkehren, wenn sie am 4. Februar 2017eim 33. INDOOR MEETING Karlsruhe an den Start geht. Zwei Jahre ist es knapp her, als sie bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in der Messehalle 2 sich zum zweiten Mal den Titel sicherte

03.12.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Wenn am 4. Februar 2017 das INDOOR MEETING Karlsruhe in seine 33. Auflage geht, dann wird es wieder eine echte Premiere erleben. Zum ersten Mal in der Geschichte der traditionsreichen Veranstaltung wird es Kugelstoßen der Frauen im Programm geben. Klar, dass Sportdirektor Alain Blondel auch die aktuell erfolgreichste deutsche Kugelstoßerin und Sportlerin des Jahres Christina Schwanitz für einen Start beim INDOOR MEETING in der Messe Karlsruhe gewinnen konnte. „Nach 33 Jahren war es einfach an der Zeit, eine der international erfolgreichsten Disziplinen der deutschen Leichtathletik nach Karlsruhe zum INDOOR MEETING zu holen“, so Blondel. „Mit Christina Schwanitz werden die Zuschauer eine der größten Persönlichkeiten des deutschen Sports live begrüßen und erleben können.

22.11.16
Leichtathletik

Am gestrigen Sonntag fand auf dem Sport- und Freizeitgelände Heimstättensiedlung der Darmstadt-Cross statt, in dessen Rahmen auch die Deutschen Hochschulmeisterschaften ausgetragen wurden. Bei guten Wetterbedingungen trafen sich nationale und internationale Spitzenläufer zum Stelldichein im Hessischen, manche mit der Ambition die Qualifikation für die Cross-EM zu schaffen.

20.11.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Keine ist in Europa über die Hürden schneller als Cindy Roleder. Bei den Europameisterschaften 2016 in Amsterdam war die Leipzigerin die Schnellste. Nun ist sie die erste Athletin, die ihre Zusage für das INDOOR MEETING Karlsruhe am 4. Februar 2017 gegeben hat.

14.11.16
Leichtathletik

Karlsbad. (ver) - Der Karlsbader Volkslauf hatte dieses Jahr aufgrund des parallel stattfindenden Schlossparklaufs zwar etwas weniger Masse – aber nicht minder Klasse zu bieten.

06.11.16
Leichtathletik

Karlsbad. (ver) - Ob Anfänger oder erfahrener Läufer, jung oder alt - der Karlsbader Volkslauf hat für alle die passende Strecke. Während für die 6 bis 15jährigen die 2km-Schülerläufe unter dem Patronat der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen eine überschaubare Einsteigerdistanz darstellen, stehen für Jugendliche und Erwachsene eine 5km Jedermann-Distanz mit Walking-Wertung sowie der 10km-Lauf auf dem Programm.

04.11.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Mit einem überragenden Marathon-Debüt bei den deutschen Meisterschaften in Frankfurt hat sich Frederik Unewisse im Kreis der nationalen Top-Langstreckler zurückgemeldet. In 2:22:45 Std. belegte er beim Lauf durch die Main-Metropole einen tollen 8. Rang, zeigte die beste zweite Laufhälfte aller deutschen Teilnehmer und verfehlte zuletzt den 26 Jahre alten LGR-Rekord von Igor Gyaskov nur um drei Sekunden. Eine super Renneinteilung, bei der Fredi die erste Hälfte zunächst mit 3:27min/km gestaltet und für den zweiten Streckenabschnitt auf 3:16min/km hochgefahren hatte, machten diesen erstaunlichen Erfolg möglich. Absolut top!

23.10.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Das INDOOR MEETING Karlsruhe kann auch 2017 an den Start gehen. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Dank neuer Partner, bewährter Unterstützer und flexibler Dienstleister ist es uns gelungen, die entscheidende Weiche zur Realisierung des Meetings am Standort Messe Karlsruhe zu stellen“, sagt Martin Wacker, Geschäftsführer der ausrichtenden Karlsruhe Event GmbH. Der Traditionsveranstaltung war vom Gemeinderat der Stadt Karlsruhe ein strikter Kostenrahmen gesetzt worden.

20.09.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Höchst erfolgreich ist unser Laufteam am Sonntagabend aus Hamburg von den Deutschen Straßenlaufmeisterschaften über 10 Kilometer zurückgekehrt. Einmal Einzelsilber und einmal Mannschaftsgold hatten unsere an diesem Wochenende besonders stark aufgelegten Damen dabei im Gepäck.

04.09.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) -  Am letzten Wettkampftag der Junioren EM der Gehörlosen im Karlsruher Carl-Kaufmann-Stadion in Karlsruhe hatte Gastgeberland Deutschland reichlich Grund zum Jubeln. Hinter der Russin Oksana Udodova (27,55 Sekunden) gewann Delia Gaede in der U18 über die 200 Meter in 28,01 Sekunden die Silbermedaille.

23.08.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - 140 junge gehörlose Sportler aus 19 europäischen Ländern werden vom 25. bis 27. August im Karlsruher Carl-Kaufmann-Stadion gegeneinander in verschiedenen Leichtathletikdisziplinen antreten. "Eigentlich ist alles genauso wie bei Leichtathletikmeisterschaften für Hörende auch" findet Petra Brandt, die Vizepräsidentin des Deutschen Gehörlosen-Sportverbands. Und dennoch ist es irgendwie anders.

12.08.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften mit Langstaffeltitelkämpfen der Aktivenklasse haben LGR-Athlet/innen im Mönchengladbacher Grenzlandstadion drei Medaillen gewonnen.

12.08.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Die Deutsche Gehörlosen-Jugend (DGSJ) richtet erstmals eine Junioren-Europameisterschaftin Deutschlandaus, sie findet vom 25. bis 27. August im Carl-Kaufmann-Stadion in Karlsruhe statt. Bei den Europameisterschaften gehen rund 150 Athleten aus 19 Ländern in den Altersklassen U18, U20 und U23 an den Start, aus dem Gastgeberlandnehmen unter der Leitung der deutschen Generalsekretärin Diana Aleksic neun Athletinnen und elf Athleten sowie fünf Offizielle teil.

26.07.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Das Lohrheidestadion in Bochum/Wattenscheid war am Wochenende Schauplatz der diesjährigen Deutschen Juniorenmeisterschaften. Auch ein Dutzend LGR-Athlet/innen waren aufgrund ihrer Vorleistungen im mittleren Ruhrgebiet mit von der Partie, als die nationalen Titel bei sonnigem Wetter und guten Bedingungen vergeben wurden.

26.07.16
Leichtathletik

Karlsbad. (ver) - Die deutsche 4x400 Meter-Staffel der Frauen zog sich am Sonntag bei der U20-WM in Bydgoszcz mit einem vierten Platz mehr respektabel aus der Affäre.

19.07.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Im saarländischen Sankt Wendel trafen sich am vergangenen Wochenende die U23 und U16-Leichtathleten aus sieben Landesverbänden zur Kür der süddeutschen Meister. Mit dabei war eine Gruppe LGR-Athlet/innen, die vielfach vorne mitmischen konnten.

18.07.16
Interview

In einem Portrait auf Laufreport.de wurde Melina Tränkle vor zwei Jahren als Shootingstar der Karlsruher Laufszene gefeiert. Mittlerweile hat sich die Karriere von Tränkle weiterentwickelt und sie konnte zahlreiche Erfolge auf nationaler Ebene feiern. Diese Entwicklung führte dazu, das die Läuferin der LG Region Karlsruhe Anfang Juli bei er Halbmarathon-Europameisterschaft teilnehmen konnte. Wir freuen uns, dass sich Melina Tränkle für ein Interview Zeit genommen hat.

13.07.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Dank hervorragender physiotherapeutischer Betreuung konnte LGR Topathletin Melina Tränkle nach ihrem vor gut zwei Wochen erlittenen Außenbandriss so fit gemacht werden, dass sie am letzten Dienstag den Fuß schon wieder belasten konnte. Da auch das Abschlusstraining durchaus vielversprechend verlief, durfte Melina durchaus optimistisch das Erlebnis Europameisterschaften und damit den Halbmarathon in Amsterdam in Angriff nehmen.

13.07.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Bei den Landesmehrkampfmeisterschaften in Pliezhausen hat Nils Kruse im Zehnkampf erstmals die 7.000 Punkte-Grenze geknackt und den Titel bei den Junioren geholt. Dabei erreichte Nils mit einem Wettkampf auf durchgängig hohem Niveau am Ende 7.028 Punkten, was sogar zum Sieg in der Männerwertung gereicht hätte. Eine pers. Bestleistung im Weitsprung mit 6,70m und die Einstellung seiner Bestmarke im Hochsprung mit 1,88m, eine Saisonbestleistung mit dem Speer (54,07m) sowie eine Klasseleistung im abschließenden 1.500 Meter-Lauf (4:29,71sec) machten den Landestitel perfekt.

30.06.16
Leichtathletik

Karlsbad. (ver) - Mit einer tollen Vorstellung konnte Jana Reinert (SV1899 Langensteinbach) sich am Wochenende bei der BAUHAUS Juniorengala in Mannheim endgültig für die Junioren-WM-Staffel über 4x400m empfehlen: Am ersten Tag legte sie bei leichtem Regen und Gegenwind auf den zweiten 100m mit einem Sieg in ihrem Lauf in 55,07 Sekunden den Grundstein. Damit belegte sie im Gesamtklassement den 6. Platz und konnte als drittbeste deutsche Athletin überzeugen.

20.06.16
Leichtathletik

Karlsruhe. (ver) - Bei sehr wechselhaften Wetterbedingungen mit einigen Regenunterbrechungen gingen am vergangenen Wochenende die Landesmeisterschaften der U23 und U18 in Langensteinbach über die Bühne. Sechs Titel und mehrere Medaillenplatzierungen waren die LGR-Ausbeute einer Veranstaltung, die besonders im Juniorenbereich teilweise schwach besetzt war.

14.06.16
Leichtathletik

Karlsbad. (ver) - Leichtathletik vom Feinsten gab es am Wochenende bei den Baden -Württembergischen Meisterschaften der U18 und U23 im SONOTRONIC Sportpark. Für das Top-Resultat unter den zahlreichen Spitzenleistungen sorgte ein Gaststarter: Der amtierende Olympia-Zweite und WM-Dritte im Diskuswerfen Ehsan Hadadi schleuderte den 2kg-Diskus nach einer tollen Serie im 5. Versuch auf 64,65m. Der Iraner, dessen Bestleistung bei 69,32m liegt, stellte damit einen Stadionrekord auf, der sicher eine ganze Zeit bestehen bleiben wird. Hadadi bereitet sich wie schon 2012 in Niefern auf die Olympischen Spiele vor.